Team

Suche


 

 

Professor Dr. Andreas Falke

Lehrstuhlinhaber

 

 

 

Kontakt

Sprechstunde: n.V. mit dem Sekretariat
Zimmer: 3.026, Findelgasse 9
Tel:       +49 (0)911 5302 296 (Sekretariat)
Fax:      +49 (0)911 5302 696
E-mail:  barbara.haefner@fau.de (Sekretariat)

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Amerikanische Politik und Gesellschaft
  • Amerikanische Außenpolitik
  • Politik und Wirtschaft Indiens
  • Internationale Handelspolitik mit Schwerpunkt USA
  • Transatlantische Wirtschaftsbeziehungen
  • Politik der WTO

Curriculum Vitae

Seit 2004
Direktor des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI), Nürnberg
Seit 2002
Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl für Auslandswissenschaft (Englischsprachige Gesellschaften)
1992 bis 2002
Leitender Referent in der Wirtschaftsabteilung der amerikanischen Botschaft in Bonn/Berlin
80er Jahre
Mehrjährige Tätigkeit in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Amerikanischen Botschaft in Bonn
1989
Visiting Fellow, Brookings Institution, Washington D.C.
1988 bis 1989
Kennedy Memorial Fellow, Harvard University
1979 bis 1983
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Seminar für Politikwissenschaft, Georg-August-Universität Göttingen

Akademische Ausbildung

1996
Habilitation im Fach Politikwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen mit einer Arbeit über die amerikanische Handelspolitik
1985
Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen
1979
Thyssen Stipendiat an der Library of Congress, Washington D.C.
1978
Staatsexamen an der Georg-August-Universität Göttingen
1975 bis 1976
Fulbright Scholar, University of Miami, Florida, USA
1972 bis 1977
Studium der Sozialwissenschaften, Volkswirtschaft und Anglistik in Göttingen

Vorträge

„Quo Vadis USA? Zur politischen und wirtschaftlichen Lage der USA im Herbst 2011“, IHK Nürnberg, 23.11.11.

"Why is the U.S. a laggard in climate change policy, or is it?", Vortrag bei der Konferenz "Green Cultures, Environmental Knowledge, Climate and Catastrophe" an der Bayerischen Amerika Akademie, 9.-10. Juli 2010.

PDF: "Die Neuorientierung der amerikanischen Klimaschutzpolitik unter Präsident Obama und ihre Bedeutung für Deutschland und Europa", Vortrag beim Bayerischen Energietag am 17.06.09 in Schloss Thurnau.

Publikationen

Alle hier gelisteten Veröffentlichungen sind im Sekretariat als Kopiervorlage verfügbar.

Pooling Economic Power? Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) als Gegengewicht zum Aufstieg neuer Wirtschaftsmächte und die Zukunft amerikanischer Weltführungspolitik“, in: Weltmacht vor neuen Herausforderungen: Die Außenpolitik der USA in der Ära Obama, S. Hagemann, W. Tönnesmann, J. Wilzewski (Hrsg.), Trier: wvt, 2014, S. 433-458.

„Eine zweite Chance für Obama. Innen- und außenpolitische Perspektiven nach den Wahlen in den USA“, (mit S. Koschut) in: politische bildung, Band 1, 2013, S. 162-170.

„North American Trade Agreement (NAFTA)“, in: USA-Lexikon, C. Mauch, R. Wersich (Hrsg.), Berlin: Erich Schmidt, 2. Auflage, 2013, S. 819-822.

„USA und China - weltwirtschaftliche Perspektiven“, in: Tutzingerblätter, 2/2013, S. 22-25.

„Der Fall Mathiopoulos“, in: Amerikastudien, Vol. 57, 3/2012, S. 467-471.

„International Transfers of Climate-Friendly Technologies. How the World Trade System Matters“, (mit Thomas L. Brewer), in: Low-Carbon Technology Transfer. From Rhetoric to Reality, D. Ockwell, A. Mallett (Hrsg.), New York: Routledge 2012, S. 288-302.

„The Long-Term Foreign Policy Consequences of 9/11: An American Neo-Isolationism?“, in: Beyond 9/11. Transdiscriplinary Perspectives on 21st Century U.S. American Culture, C. Kloeckner, S. Knewitz, S. Sielka (Hrsg.), Frankfurt: Peter Lang, 2013, S. 323-340.

„Is the Presidency Prone to Failure? Notes on the Contemporary Presidency“, in: The American Presidency. Multidisciplinary Perspectives, W. Mausbach, D. Schloss, M. Thunert (Hrsg.), Heidelberg: Winter 2012, S. 115-133.

„Klimaschutzregime: Einfallstor für Korruption und Missbrauch?“, in: Korruption als internationales Phänomen. Ursachen, Auswirkungen und Bekämpfung eines weltweiten Problems, M.S. Fifka, A. Falke (Hrsg.), Berlin: Erich Schmidt, 2011, S. 47-65.

„Der Präsident als Klimaschützer-in-chief? Zur Ambivalenz von Obamas Klimaschutzpolitik“, in: What a President Can - Barack Obama und Reformpolitik im Systemkorsett der USA, W. Jäger, C. Haas (Hrsg.), Baden-Baden: Nomos 2012, S. 146-168.

PDF: „The Long-Term Foreign Policy Consequences of 9/11: An American Neo-Isolationism?“, im Erscheinen 2012.

PDF: „Obama and Paradigm Change? No Way to Escape the Political Divide“, in: Obama and the Paradigm Shift. Measuring Change, B. Christ, G. Olson (Hrsg.), Heidelberg: Winter 2012, S. 141-166.

„Why is the United States a Laggard in Climate Change Policy?“, in: American Environments. Climate, Cultures, Catastrophe, C. Mauch, S. Mayer (Hrsg.), Heidelberg: Winter 2012, S. 31-53.

PDF: „Die große Ernüchterung: Zur Transformation der amerikanischen Weltmachtrolle“, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), Jg. 61, Heft 51-52/2011, S. 18-24.

„U.S.-amerikanische Haushaltspolitik: Politik am Rande des Abgrunds?“, in: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, Nr. 129, September 2011, S. 32-38.

„United States expert report“, Sustainable Governance Indicators 2011 (SGI), im Internet.

„Business Lobbying and the Prospects for American Climate Change Legislation“, in: GAIA, 20/1, 2011, S. 20-25.

„No Ado About Nothing: Obama's Trade Policies After One Year“, in: 2011 European Yearbook of International Economic Law, C. Herrman / J.P. Terhechte (Hrsg.), Heidelberg: Springer, S. 137-149.

„Einflussverlust: Der Export(vize)weltmeister im Welthandelssystem des 21. Jahrhunderts“, in: Deutsche Außenpolitik, 2. Auflage. T. Jäger / A. Höse / K. Oppermann (Hrsg.), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011, S. 296-322.

PDF: „Barack Obamas Dilemma: Krisenmanager oder Reformer? Regierungsbildung und Regierungsprogramm 2009“, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 2/2009, S. 317-336.

„Die wirtschaftspolitischen Herausforderungen der Obama-Administration und ihre geopolitischen Implikationen“, in: Politische Studien, Heft 429, Jg. 61, Januar/Februar 2010.

„United States expert report“, Sustainable Governance Indicators 2009 (SGI), im Internet.

„Die wirtschaftspolitische Strategie der US-Regierung“, in: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, Nr. 119, März 2009, S. 54-58.

„Klimaschutz- und Handelspolitik - Neue transatlantische Konstellationen?“, in: Die Außenpolitik der USA. Präsident Obamas neuer Kurs und die Zukunft der transatlantischen Beziehungen, R. Meier-Walser (Hrsg.), München: 2009, S. 403-427.

„The Internationalisation of Germany: Adapting to Europeanisation and Globalisation“, in: Germany's Gathering Crisis. The 2005 Federal Election and the Grand Coalition, A. Miskimmon / W. Paterson / J. Sloan (Ed.), London: Palgrave 2009, S. 202-219.

„Föderalismus und Kommunalpolitik", in: Länderbericht USA, P. Lösche (Hrsg.). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2008, S. 160-195.

„Another failed presidency? Eine vorläufige Einschätzung der Präsidentschaft von G.W. Bush“, in: Die Bush-Administration. Eine Bilanz nach sechs Jahren, Themenband der Amerikastudien, Vol. 53, Nr. 3, 2008, S. 289-323.

„Einleitung: Die Bush-Administration: Eine erste Bilanz“, in: Die Bush-Administration. Eine Bilanz nach sechs Jahren, Themenband der Amerikastudien, Vol. 53, Nr. 3, 2008, S. 283-287.

„Einflussverlust: Der Exportweltmeister im Welthandelssystem des 21. Jahrhunderts“, in: Deutsche Außenpolitik. Sicherheit, Wohlfahrt, Institutionen und Normen, T. Jäger / A. Höse / K. Oppermann (Hrsg.), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007, S. 283-307.

„Globale Märkte“, in: Wirtschaftliche und ausgewählte institutionelle Rahmenbedingungen in Nordamerika und Europa bis 2020, Gutachten IWG Bonn, 2007, S. 11-30.

"Die deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen", in: Handbuch zur deutschen Außenpolitik, S. Schmidt / G. Hellmann / R. Wolf / R. (Hrsg.), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007, S. 367-374.

"Der Einfluss der Intermediären Institutionen auf die Außenpolitik", in: Regierungssystem der USA: Lehr- und Handbuch, 3. Aufl., W. Jäger / C. Haas (Hrsg.), München: Oldenbourg Verlag 2007, S. 437-458.

PDF: "A Reluctant Crusade: Die Außenhandelspolitik der Vereinigten Staaten unter George W. Bush", in: Defekte Demokratie – Crusader State? Die Weltpolitik der USA in der Ära Bush, J. Hils / J. Wilzewski (Hrsg.), Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2006, S. 273-304.

"German Trade Policy: The Decline of Liberal Leadership", in: Germany’s Uncertain Power. Foreign Policy of the Berlin Republic, H. Maull (Hrsg.), London: Palgrave Macmillan 2006, S. 185-198.

PDF: "Die Europäische Union aus amerikanischer Sicht", in: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, Nr. 107, März 2006, S. 53-55.

"German Trade Policy: An Oxymoron?", in: The Politics of International Trade in the 21st Century. Actors, Issues and Regional Dynamics, W. Grant / D. Kelly (Hrsg.), London: Palgrave Macmillian 2005, S. 252-270.

"Föderalismus und Kommunalpolitik in den USA", in: Länderbericht USA, P. Lösche / H.-D. von Löffelholz, Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung 2005, S. 261-287.

"Waking-up from Trade Policy Hibernation? Germany’s Role in the Doha Development Round", in: European Trade Policy and the Doha Development Agenda, Special Issue of Foreign Policy in Dialogue, Vol. 6, Nr. 15, Universität Trier, 02/2005, S. 20-29.

PDF: "EU-US trade relations in the Doha Development Round: Market access vs. a post-modern trade policy agenda", in: European Foreign Affairs Review, Vol. 10, Nr. 3, Kluwer Law International, Den Haag, NL, Herbst 2005, S. 339-357.

"The End of German-American Relations … 'as we know them'", in: Amerikastudien, Vol. 50, Nr. 1 / 2, Universitätsverlag Winter, Heidelberg, 2005, S. 127-156.

"Ist der handelspolitische Winterschlaf beendet? Perspektiven der deutschen Handelspolitik für eine neue Regierung", in: Chancen der deutschen Außenpolitik: Szenarien, Perspektiven, Empfehlungen, W. Böckenförde (Hrsg.), Dresden: TUDpress 2005, S. 30-37.

"Globalisierungskritik, NGOs und Politische Legitimität internationaler Organisationen: Das Beispiel der WTO", in: Globalisierung und Ethik, H. Herrmann / K.-I. Voigt / Kai-Ingo (Hrsg.), Heidelberg: Physica Verlag 2004, S. 179-194.

"Warum gibt es keinen Sozialismus in den USA? Neue Überlegungen zu einer alten Frage", in: Wie viel Ungleichheit verträgt die Demokratie? Armut und Reichtum in den USA, W. Fluck / W. Werner (Hrsg.), Frankfurt a.M.: Campus Verlag, 2003, S. ???.

"New Thinking? Außenhandelspolitik der USA im Licht der neuen Bedrohung", in: Weltmacht vor neuer Bedrohung. Die Bush Administration und die US-Außenpolitik nach dem Angriff auf Amerika, W. Kremp / J. Wilzewski (Hrsg.), Trier: Wissenschaftlicher Verlag 2003, S. 157-184.

"Auf dem Weg nach Seattle? Amerikanische Handelspolitik nach dem Ende der Bretton-Woods-Ära", in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2002 / 1: Wirtschaftspolitik nach dem Ende der Bretton-Woods-Ära, J. Ehmer / R. Fremdling / H. Kaelble (Hrsg.), Berline: Akademie Verlag 2002, S. 127-138.

"Hintergründe des europäischen amerikanischen Stahlkonfliktes", in: IFO Schnelldienst, IFO Institut, München, 02/2002.

Nach oben